Was ist ein werder

was ist ein werder

Werder ist schon im 8. Jahrhundert bezeugt als mittelhochdeutsch werder, werd und geht auf ein althochdeutsches Wort werid zurück. Die Wikipedia wünscht sich an dieser Stelle ein Bild. Weitere Infos zum Motiv findest du vielleicht auf der Diskussionsseite. Falls du dabei helfen möchtest,  ‎ Etymologie · ‎ Varianten · ‎ Besonderheit: wärder · ‎ Abgrenzungen und. Also bei einer Weserstadionbesichtigung haben die das so erklärt das Werder von einem Fluss in Bremen kommt. Und in einem Hotel neben dem Fluss haben. Schon die Mönche des Zisterzienserklosters in Lehnin betrieben hier Obstanbau. Am vorletzten Spieltag vergab Michael Kutzop gegen Bayern München in der Wie schon wurde an den letzten drei Heimspielen der Mannschaftsbus auf dem Stadionvorplatz empfangen und die Fans wurden über diese Aktion wieder zu einem Rückhalt der Mannschaft. Ein erneuter Gewinn des DFB-Pokals gelang mit einem ungefährdeten 3: Unter Otto Rehhagel gelang Werder der sofortige Wiederaufstieg. Das Inventar des Pfarrers wies u.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Was ist ein werder

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *